Hebebühnen | 04.11.2022

Hubarbeitsbühnen gelten als die sicherste Höhenzugangstechnik auf dem Markt. Voraussetzung für die sichere Bedienung ist, dass die Anwender im Umgang mit Arbeitsbühnen und deren Eigenarten ausgebildet sind. Wir vermitteln die Grundladen zum sicheren Umgang mit Arbeitsbühnen nach den Anforderungen des DGUV Grundsatz 308-008. Nach erfolgreichem Abschluss in Theorie und Praxis erhalten die Teilnehmer einen Fahrausweis.

1-Tages-Lehrgang

Theoretischer Teil:
  • rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
  • Aufbau, Funktion und Einsatzmöglichkeit verschiendener Bauarten
  • Betrieb allgemein
  • Übernahme und Transport der Maschine
  • Aufstellung/Inbetriebnahme der Maschine am Arbeitsort
  • Arbeiten mit der Maschine
  • Prüfung
  • Unfallgeschehen
  • Sondereinsätze
 
Praktischer Teil:
  • Einweisung an der Hubarbeitsbühne
  • Arbeitstägliche Sicht- und Funktionsprüfung
  • Standsicherer Aufbau (nur bei Geräten mit Abstützung)
  • Standsicheres Verfahren (ohne Abstützung)
  • Einüben der Steuerungsfunktionen
  • Einüben der Funktion des Notablass
  • Abschlußprüfung

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Geistige und körperliche Eignung
  • Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache

Im Rahmen der Berufsausbildung ist eine Teilnahme am Kurs bereits ab 16 Jahren möglich.

Seminarunterlagen und Verpflegung sind im Preis enthalten.

Dauer: 1 Tag von 8.00 - 16.00 Uhr
Kosten: €125,-- / Person + ges. MwSt. (inkl. Hygienepauschale)
 
Sollten Sie trotz Anmeldung zum Kurs verhindert sein, bitten wir um rechtzeitige Abmeldung.
Bei Absage bis drei Kalendertage vor Seminarbeginn wird keine Bearbeitungsgebühr erhoben, bei späterer Absage oder Nichterscheinen des Teilnehmers, kann die volle Gebühr in Rechnung gestellt werden.

Datum: 04.11.2022


Kursanmeldung

Achtung: Verbindliche Anmeldung erst nach Bestätigung durch Pflanz Stapler.

Kursteilnehmer/innen